Wie aktuell ist dein CV?

CV Update so einfach wie Frühstücken

Bedarfsorientierte und auf Kunden individualisierte CVs gewinnen als Freiberufler immer mehr an Bedeutung. Suchfelder von Firmen werden immer spezialisierter und somit ist es wichtig einen aktuellen und umfassenden Überblick über die eigenen Projekte, Qualifikationen und Skills zu behalten.

Das Problem: Neben hoher Auslastung durch oft lang andauernde Aufträge, wird das CV häufig nur ein oder zwei mal im Jahr nach dem jeweiligen Vertragsende geupdatet. Häufig fehlen Zeit und Lust um etwaige Excelvorlagen oder PDFs auf dem aktuellsten Stand zu halten und nicht alle Skills werden nachhaltig festgehalten.

Das Resultat: Wertigkeitsverlust für Projekte, zu denen die aktuellsten Skills nicht vollständig aufgelistet sind und hierdurch ein Ersteindruck mit aktuellem Bezug verloren geht. Dabei ist dieser nach aktuellen Studien besonders wichtig. Recruiter schauen beim Betrachten eines CVs in den ersten Sekunden hauptsächlich auf den Namen und die aktuellste Position inkl. Kunde bzw. Unternehmen. 

Auslastung & Akquise

Schaut man sich die Ergebnisse verschiedener Freiberufler- und Recruiter-Studien, wie GULP und IDG an, kommt man schnell zu dem Schluss, dass es hier tatsächlich häufig an der Zeit mangelt. In ersterer Umfrage geben 40,5% der Befragten an eine durchschnittliche Projektdauer von etwa einem Jahr zu leisten. Aus letzterer geht hervor, dass rund ein Drittel der Freiberufler an 200 bis 250 Tagen im Jahr durch Projekte ausgelastet sind. Kein Wunder, dass es neben dieser Auslastung schwer fällt, mühsame Nebenaufgaben wie das CV-Management abzuarbeiten.

Gerade dann, wenn weitere Aufgaben wie Buchhaltung oder Controlling anfallen und im besten Fall noch Anfragen eingehen, fällt die Aktualität des persönlichen CVs oft gänzlich hinten runter. 43,8% der Recruiter ist eine schnelle, direkte Kommunikation in der Arbeit mit Freelancern am wichtigsten und somit ist klar, dass das Pflegen der Kontakte und Bearbeiten von Anfragen hier oft Priorität hat.

Dies hängt besonders damit zusammen, dass ein Großteil der generierten Aufträge von Freiberuflern Folgeaufträge von Kunden sind, mit denen bereits ein erfolgreiches Projekt beendet wurde. Sprich: Man lehnt Anfragen nicht zwingend im Voraus ab, obwohl man weiß dass man bereits voll ausgelastet ist. Man versucht die Anfrage des Kunden noch irgendwie im vollen Zeitplan unterzubekommen, um festzustellen, dass man ihm leider doch absagen muss. Hierfür wird telefoniert, gemailt, Zeit genutzt, die man sich sparen könnte. 

Das CV Management für Freelancer ist ein Bereich, der sich nach Erleichterung durch eine automatisierte, cloudbasierte Lösung und Digitalisierung sehnt. Denn nicht nur führt dieses leidige Thema oft zu unnötigem Stress, es ist auch ein Faktor der bis zu 60 Stunden im Jahr in Anspruch nimmt. Also 1,5 ganze Arbeitswochen die nicht fakturierbar sind und am Ende des Tages Geld bedeuten. 

Aktuelles CV mit GravityCV

Mit unserer CV Management Plattform GravityCV möchten wir Dir genau hier das Leben erleichtern. Das Tool ermöglicht dir das Anlegen deines umfassenden, persönlichen CVs mit allen Projekten und Qualifikationen. Hierbei gibt es für Interessenten eine Suchfunktion.

Heißt für dich: Kein Erstellen von CVs pro Anfrage mehr. Dein Kunde kann sich alle benötigten Informationen selbst einholen. Dies ermöglicht dir auch Skills geltend zu machen, die du außerhalb von Projekten oder klassischen Qualifikationen erlernt hast. Sieh dein CV als Tagebuch, in das du tagesaktuell alle relevanten Informationen schreiben kannst.

Aber nicht nur deine Kenntnisse und Kompetenzen können wir mit GravityCV übersichtlich darstellen. Rückfragen von Vermittlern und Kunden zielen nach dem Erhalt deines CVs häufig direkt auf Stunden- und Tagessätze oder die aktuelle Verfügbarkeit. Beides kannst du in deinem Profil auf GravityCV angeben, um diese (besonders in den oben angesprochenen Phasen der Auslastung) transparent zu kommunizieren.

Dies spart Zeit auf beiden Seiten, da der Recruiter bereits alle offenen Fragen mit ein paar Klicks klären kann, während auf deiner Seite ein Anruf und einige Mails ausbleiben.

Mit GravityCV bieten wir dir eine einfache Möglichkeit für Aktualität deines CV, da du nur noch ein CV pflegen musst, welches du für Kunden beliebig lange mit individuell haltbaren Links freigeben kannst. Dieser wiederum kann hier nach geeigneten Referenzprojekten für seine Anfrage schauen. Somit bleibt dein CV immer aktuell in einem optimierten, automatisierten Lebenslauf, dessen intuitive Pflege nur wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Deine Wertigkeit als Freelancer bleibt erhalten und Recruiter sehen zuerst die aktuellen und passenden Referenzen, Qualifikationen und Skills passend für das jeweiliges Projekt. 

Bleib auf dem Laufenden...

Erhalte frischen Input und die neusten Freelancer-Storys
direkt nach der Veröffentlichung.